Historie

  • 1949 Verlagsgründung durch die Bundesrepublik Deutschland
  • 1950 Einführung des Gesetzes zur „Veröffentlichungspflicht“, der Bundesanzeiger wird offizielles Verkündungs- und Bekanntmachungsorgan der BRD
  • 1991 Gründung des Fachverlags
  • 2002 Entstehung des eBundesanzeigers
  • 2006 vollständige Übernahme des Verlages durch M. DuMont Schauberg (MDS)/Privatisierung
  • 2012 vollständige Umstellung auf elektronische Veröffentlichung
  • 2013 Umstrukturierung des Fachverlages in Teamstruktur

 

Allgemeines

  • ca. 240 Mitarbeiter (davon 6 in Limburg)
  • aktuell insgesamt 5 Auszubildende
  • studentische Aushilfen & Zeitarbeitskräfte
  • 9 Betriebsratsmitglieder